FABRICA – Temporäre Handy-Fabrik im Gezi Park Fiction St. Pauli

pauliphone

Vom 13.8. bis 7.9.2014 veranstaltet, das Fab Lab Fabulous St. Pauli e.V., im Park das Projekt “Fábrica” – Technik meets Kunst meets DIY-Kultur. Wir werden im Park Fiction an der Hafenstraße eine temporäre, dezentrale Hightech-Produktionsstätte errichten, die es den Besuchern ermöglicht, fünf Prozent des Mobiltelefonbedarfs von St. Pauli selber zu produzieren.

Lageplan_Pavillon_1

Ziel ist unter anderem herauszufinden, wie sich die Leute eine künftige dezentrale Produktion ihrer Hightech-Produkte wünschen. Dafür stellen wir ein Set guter Maschinen für die digitale Fertigung bereit. Mit ihrer Hilfe können auch Nicht-Experten dabei mitmachen, einfache Mobiltelefone auf professionellem Niveau selber zu produzieren.

zweites_DIY_Cellphone_built_at_la_FABRICA_en_beta

Jeder kann an Fábrica teilnehmen oder auch einfach nur zuschauen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Um die Workshops besser planen zu können, bittet das FabLab alle, die aktiv mitbauen wollen, kurz das Anmeldeformular auszufüllen und bevorzugte Termine anzugeben. Workshops sind zurzeit angesetzt: donnerstags nachmittags, freitags nachmittags, samstags vor- und nachmittags.

Bei den Telefonen handelt es sich um das DIY Phone von David Mellis (MIT). Wie der Zusammenbau abläuft, könnt ihr im Testbericht vom Dezember 2013 anschauen. Wer beim Handy-Bau nicht nur zuschauen, sondern mitmachen will, trage sich bitte in die Voranmeldung ein, damit die FabLab-Crew die verschiedenen Workshops besser planen kann. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Während des Fábrica-Projekts will fabulous St.Pauli mit den Besuchern über verschiedene Fragen diskutieren:

  • Was hat es mit Fab Labs, 3D-Druckern und einer selbstbestimmten Produktion auf sich?
  • Was ist faire Elektronik?
  • Unter welchen Bedingungen werden Handys und Smartphones heute hergestellt?
  • Was ist Open Hardware?
  • Führt die neue digitale DIY-Produktion zu neuen Arbeitsformen, gar in einen Postkapitalismus?
  • Was bedeutet eine dezentrale Produktion in der Stadt für die Stadtentwicklung?
  • Ist die Stadt unsere neue Fabrik?

Hierzu  wird es auch eine Reihe von Vorträgen mit Diskussionsrunden geben.

http://www.fablab-hamburg.org/fabrica/

Auf Heise gibt ’s einen Artikel dazu, der für soviel Wirbel und Traffic auf der Seite von fabulous St.Pauli sorgte, dass die Webseite für einige Zeit nicht mehr aufgerufen werden konnte!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schlagwörter: , ,

Comments Are Closed