Visionäre Attraktion


Visionäre Attraktion

In der F.A.Z. schreibt Anja Martin über die „Moderne Mitmachstadt“: „…Auch wenn nun doch keine Seilbahn den Hamburger Domplatz und die Hafencity verbindet, hat die Stadt schon seit mehr als zwei Jahren eine andere von Anwohnern ersonnene visionäre Attraktion zu bieten, bei der sie nicht erst zur Bürgerbeteiligung aufrufen musste. Eine Gruppe aus Künstlern, Hafenstraßenbewohnern und St.-Paulianern hat zehn Jahre lang für einen kleinen Park mit Blick auf die Docks gekämpft, nachdem sie sich Mitte der Neunziger gegen die Pläne eines Investors durchsetzen konnten.Mit ihrem kollektiven Wunschproduktionsarchiv nahmen sie sogar an der Documenta 11 teil. Ganz gleich, ob die Ideengeber von einst heute unter den Nutzern von „Park Fiction“ sind – jedenfalls ist man sich weit übers Viertel hinaus einig, dass es bei schönem Wetter keinen besseren Platz gibt als auf einem fliegenden Rasenteppich unter künstlichen Palmen.“ http://www.faz.net/s/Rub5C3A58B4511B49148E54275F4B025915/Doc~E1F12BC859C804518A072272924B40B9F~ATpl~Ecommon~Scontent.html?rss_googlefeed
Schlagwörter: ,

Comments Are Closed